Nachdem ich die letzten 2-3 Monate schon Ausschau nach einem Kastenwagen gehalten habe, wurde ich jetzt in Mainz fündig. Er ist vorne im Führerhaus optisch soweit ganz gut gepflegt gewesen, der KM Stand mit 140.000 akzeptabel. Das waren so die ersten Vorgaben von mir, des Weiteren sollte auch ein Tempomat, Freisprecheinrichtung, Klima usw. vorhanden sein, der Zustand für den Laderaum wäre mir ziemlich egal gewesen, ein weiter Aspekt dass die Radkästen nicht verdellt sind, da hatte ich aber Glück dass alles geschützt war, und ebenso Seitenverkleidungen angebracht sind.

Im neuen Zuhause angekommen ging es mir erstmal drum die technischen Sachen zu prüfen, bzw. den fälligen Ölwechsel mit Filter, sowie Luft- und Innenraumfilter zu wechseln. Danach inspizierte ich den Unterboden und die vorhandenen Aussparungen um einen geeigneten Platz für entsprechende Tanks zu finden. Im Inneren des Fahrzeuges ging es dann ans entfernen der Trennwand zur Fahrerkabine, die seitlichen Verkleidungen an den Außenwänden und danach ans reinigen.